FC Ummel I
4 : 0
SV Ippensen II
Ligaspiel
11.09.2016, 13:00 Uhr
"Ippensen zeigte sich als schwieriger Gegner", musste FC-Betreuer Helmut Sievers feststellen. Die Gäste rührten in der Abwehr Zement an und taten nichts für die Offensive. Doch in der Schlussminute der ersten Halbzeit versenkte Jannek Ringen endlich den Ball mit einem Freistoß genau zum 1:0 in den Winkel, nachdem zuvor schon Harm Tietjen, Dave Boumans und Arne Wülpern gescheitert waren.

In der zweiten Halbzeit erhöhte zunächst Timo Wulff auf 2:0 (75.). Zehn Minuten später erzielte Fabian Koetting zum dritten FC-Treffer, ehe Jan Sievers in der letzten Minute der regulären Spielzeit den 4:0-Endstand perfekt machte. In der Nachspielzeit hätte Andreas Bammann den Sieg sogar noch um ein Tor höher gestalten können, doch er schaffte es nicht, vom Elfmeterpunkt aus den Ball im Tor unterzubringen. "Ippensen war nur darauf bedacht, nicht zu hoch zu verlieren, daher waren wir die ganze Zeit am Drücker", bilanzierte Sievers.

*****
Quelle: fupa.net
*****